Irmgard Vilsmaier
 
  STARTSEITE
  Aktuell
  Kritiken
  LIEDERABEND
  GESANGSUNTERRICHT
  Dirigenten wann und wo
  Termine 2015 - 2017
  Meine Partien - Was Wann Wo
  Repertoire
  Kontakt direkt
  Kontakt Agenturen
  Vita auf deutsch
  Vita in English
  Gästebuch Guestbook
  Ausblick 2013 - 2014
  Termine 2014
  Spielzeit 2012 13
  Engagements seit 2000
  Einspringer
  Opernhäuser
  Fotos
  Anfänge
  Termine 2013
  ArchivTermine 2012
  Archiv Termine 2011
  Archiv 2010 Bericht Eine Woche 2010
  Archiv Ausblick auf 2011
  Archiv Ausblick auf 2010
  Archiv Termine 2009 und 2010
  Archiv Mein Jahresrückblick 2009
  Archiv Bericht von 1998 Lange her
  Links
  Counter
  Impressum
Archiv 2010 Bericht Eine Woche 2010
Meine Erlebnisse der Woche vom 12.07. - 17.07. 2010 in Stichworten...

12.07.2010 10.30 - 12.00 Uhr - unaufschiebbare wichtige Probe in Glyndebourne Hae u Gretel
                      12.00 - 13.15 Uhr - Taxi zum Flughafen Heathrow
                       16.00- 19.00 Uhr    Flug London - Heathrow nach berlin Tegel
                         19.10-22.30 Uhr   Orchesterprobe LEAR an der Komischen Oper(Goneril)
 13.07.2010   10.00- 13.00 Uhr    Orchesterprobe 2 LEAR
14.07.2010    18.00 - 23.00 Uhr Vorstellung Komische Oper Goneril in Lear
                                                          wundervolle Kollegen, viel Spannung..und Aribert Reimann
                                                           war da...alles laeuft super, Publikum(volles Haus) begeistert
15.07.2010     10.30 - 16.30 Uhr  Zugfahrt Berlin-Mannheim u Hotel Check in
                          17.00 - 22.30 Uhr   szenische probe DIE WALkUERE(Sieglinde)
16.07.2010     16.00 - 24.00 Uhr    Vorstellung Die Walkuere Sieglinde...einige Freunde, Agent
                                                              und mein Mann sind dabei....alles laeuft wie von selbst..
                                                              wieder grossartige Kollegen...und ein Bombenerfolg
                                                               Das Mannheimer Publikum feiert uns lange und intensiv
                                                               wunderschoener Abend mit anschliessendem kurzen
                                                                Plausch
17.07.2010        04.30 Uhr                  der Wecker klingelt ...aufstehen!
                             05.00-06.00 Uhr       Taxi zum Flughafen Frankfurt
                              07.20-08.30 Uhr       Flug Frankfurt-London-Heathrow
                              08.45 -10.00 Uhr       Taxi nach Glyndebourne
                               10.30 -13.30 Uhr      Buehnenorchesterprobe Haensel u Gretel
                                                                     ich habe noch Stimme!
18.07 2010                                                 FREI

Ohne die Hilfe des Glyndebourner Opernhauses, dem Entgegenkommen der Komischen Oper
und des Nationaltheaters Mannheim waere diese Woche nie zustande gekommen...Dank an alle Kollegen vor und hinter den Kulissen und meinem Mann, der alles fuer mich organisiert und mir den Ruecken freihaelt, weil er immer dabei sein kann!

So kann das Saengerleben sein!
 
  [umfrage]  
heute 326537 Besucher (1247446 Hits)